Roastbeef rosa gebraten

Roastbeef

Zutaten

Rezept für 4 Personen:

 

Ca. 1 – 1,2 kg Roastbeef (nach Möglichkeit ein Schmales Stück vom Fleischer aussuchen lassen und Vakuum verpacken lassen)

Salz, Pfeffer 

 

Als Beilage dazu:

 

Kartoffelquark

Zatziki

Kräuterbutter

Frischer Salat mit Ruccola, Kirschtomaten, Pinienkernen in Balsamico.     

Zubereitung Roastbeef

Das Roastbeef im Stück in geschlossener Vakuumverpackung (in der Folie) in den Ofen geben und bei ca. 60 Grad (normale Haushaltsöfen sind oft nicht so genau) für 4 Stunden  auf dem Backblech erhitzen.

Nach ca. 4 Stunden hat das Fleisch auch im Kern die 50 bis 60 Grad erreicht. Roastbeef aus der Folie nehmen und in Scheiben von 3 bis 4 Zentimeter klassischer Steakstärke schneiden.

Die einzelnen Steaks kräftig salzen und pfeffern und in einer Pfanne mit möglichst heißem Fett (geschmacksneutral ist Margarine) auf beiden Seiten scharf anbraten nur um Röstaroma und Farbe ans Fleisch zu bringen … fertig.

Durch dieses nicht ganz korrekte aber effektiv einfache Sous Vide Vorgaren braucht das Steak keine Ruhezeit zum Nachziehen und Sie haben die gewünschte Garstufe im Kern. So gelingt das Steak immer auf den Punkt .

Tipp #1

Lernen Sie Ihren Ofen perfekt kennen, indem Sie den Fühler eines Kernthermometers in den Ofen legen und die eingestellte Ofentemperatur mit der recht exakten Temperaturanzeige des Thermometers vergleichen. Oft gehen die Öfen etliche Grad vor oder nach.

Tipp #2

Dazu in der Pfanne geröstete Rosmarinkartoffeln: Kartoffeln mit Schale in Wasser mit viel Salz kochen. Nach dem Kochen die Kartoffeln längs halbieren und bereitstellen.

Eine halbe Stunde vor Ablaufzeit des Roastbeefs in einer Pfanne in heißem Olivenöl scharf auf beiden Seiten anbraten und gezupften frischen Rosmarin und grobes Salz darüber geben. Die benötigte Zeit: ca. 10 Minuten.